Von Leidenschaft und Hülsenfrüchten und warum das eine grandiose Kombination ist!

Cecilia habe ich beim Peace Innovation Lab kennengelernt, das in Berlin von der großartigen Anne gestartet wurde und für das ich gemeinsam mit Van Bo und Shai auch mal einen Abend gestallten durfte. An diesen Abend habe ich dann nun Cecilia mit ihrer super offenen und angenehmen Art kennengelernt. Da wir uns gut über ihre Liebe zu Hülsenfrüchten und all den verschiedenen Gerichten die man damit kochen kann unterhalten haben, lag eigentlich nichts näher, als, dass wir uns zu einem MittagTreffen verabreden, wo ich zumindest eins dieser Gerichte mal ausprobieren konnte. Das Erbseneis vom Titelbild gab es dann zwar nicht, aber ein paar andere sehr leckere Sachen.

Ort: Bei Cecilia zuhause in Mitte

Essen: Feldsalat mit Puy-Linsen und angebratenen Himbeeren, Fenchel, Sonnenblumenkernen und selbst gemachten Falafeln

Ein Gespräch in 275 Wörtern

Cecilia is wirkliche eine Leidenschaftliche Hülsenfrucht Köchin und auch Bloggerin! Es gibt wahrscheinlich kaum einen Menschen der so viel über Linsen, Erbsen und co weiß. So haben wir uns natürlich ausgiebig über die Vorteile von hülsenfruchtbasierter Ernährung Unterhalten und darüber wie man überhaupt dazu kommt so ein Blog zu schreiben. Aber wahrscheinlich ist das nur natürlich wenn man Autorin ist und so viel Leidenschaft für ein Thema hat. Ich finde es auf jeden Fall immer wieder sehr inspirierend einen Menschen zu treffen der so tief in ein Thema eingetaucht ist. Aber natürlich hat Cecilia auch ein Leben ohne Hülsenfrüchte. Sie ist investigativ arbeitende Journalistin, schreibt unter anderem für FuturZwei und ist auch noch Dokumentarfilmerin. Sie hat außerdem, wie ich auch, eine Zeit in Japan gelebt, so dass wir uns dann noch ein wenig über das Leben dort unterhalten haben und wie manche Menschen sich in anderen Kulturen verändern. Auch über die Bedeutung von Timing haben wir geredet, vielleicht eine der meist unterschätzte Komponenten eines erfüllten Lebens.

Es war ein sehr entspanntes Treffen, bei dem die Zeit mal wieder viel zu schnell vergangen ist, was aber bestimmt auch an dem sehr leckeren Essen lag! Cecilia ist wirklich ein super sympathischer und angenehmer Mensch! Sehr unaufdringlich und respektvoll, aber trotzdem nicht abwesend. Gemeinsam mit der Leidenschaft und Begeisterungsfähigkeit die sie ausstrahlt finde ich das eine super Kombination. Also ich habe mein MIttagTreffen mit ihr genossen und falls ihr ein wenig mehr über Hülsenfrüchte und was man mit ihnen kochen kann, lernen wollt, kann ich euch nur empfehlen sie auch mal nach einem MittagTreffen zu fragen. Ansonsten findet ihr in ihrem beanbeats Blog bestimmt schon ein paar sehr leckere Rezepte.

Die gefährliche Halbweisheit:

Für uns sind wir die Summe der Geschichten, die wir erlebt haben.
Für die die uns kennen sind wir die Summe der Geschichten die wir gemeinsam erlebt haben.
Aber für die Menschen die uns nicht kennen sind wir die Summe der Geschichten die sie von uns und über uns gehört haben.

Lesenswertes:

http://beanbeat.de/

TeilenShare on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone